Ergotherapie

Ergotherapie

Ergotherapie ist eine Aktivierungs- und Beschäftigungstherapie zur Wiedererlangung der Handlungsfähigkeit nach Erkrankung, Verletzung, OP, oder bei angeborenen Erkrankungen. Patienten jeden Alters erobern damit aktiv größtmögliche Selbständigkeit im Alltag zurück. Hierzu gehören auch gesellschaftliche Teilhabe und Lebensqualität.

Anhand Untersuchungen, standardisierter Tests und mehr identifiziert der ergotherapeutische Befund Behandlungsschwerpunkte und -ziele. Darauf basierend üben wir mit dem Patienten krankheitsbedingt eingeschränkte oder verloren gegangene Bewegungsabläufe und Funktionen (neu) ein, damit er lernt, sie auszugleichen oder durch Hilfsmittel zu ersetzen.

In Praxis Gatas ehp sind wir Spezialisten für Orthopädie und Neurologie.

Orthopädisch sind wir vor allem für unsere Handtherapie mit oberer Extremität bekannt. Nach Verletzung, Unfall, OP und degenerativen Erkrankungen muss die Hand- Armfunktion wiederhergestellt und -erlernt werden. Darauf sind wir spezialisiert. Für Ergotherapeuten eher ungewöhnlich, kennen wir uns auch bestens mit Füßen aus - und dem gesamten Bewegungsapparat zwischen Hand und Fuß. Zahlreiche Fortbildungen haben hierzu beigetragen.

Neurologisch, z.B. nach Schlaganfall, MS, Lähmungen und bei psychogeriatrischen Krankheitsbildern (Parkinson, Alzheimer), AD(H)S aber auch bei einigen psychischen Erkrankungen wie Angststörungen, Depression, Burnout oder posttraumatischen Belastungsstörungen behandeln wir neben körperlichen auch wahrnehmungszentrierte, kognitive oder psychische Beschwerden.

Klassische Fortbildungen wie manuelle Therapie, Spiraldynamik®, Bobath, Perfetti, Affolter, sensorische Integration, Spiegeltherapie, Neurofeedback, Biofeedback  und mehr bilden unseren Hintergrund. Unsere Jahrzehnte lange Erfahrung zeigt: Therapie muss Spaß machen und stressfrei aktivieren. Das Feedback über Erfolg /Korrektur muss zeitnah und schlüssig erfolgen. Das Training muss sich sofort anpassen. Deswegen setzen wir auch spannende sensorgesteuerte Therapieprogramme ein (gamifizierte Neurorehabilitation) zur Bewegungserkennung /-Korrektur und -Auswertung sowie zum Hirnleistungstraining. Herkömmliches Material und Trainingsmethoden verwenden wir weiterhin angemessen. Neurofeedback verwenden wir in diesem Zusammenhang, um entspannt und spielerisch die gesunde Selbstregulation des Gehirns (wieder-)herzustellen - mit beachtlichen Erfolgen für Körper, Geist und Psyche. Mit Biofeedback können  wir direkt unbewusste Stress- und Entspannungsreaktionen in unserem Körper wahrnehmen und beeinflussen.

Die Ergotherapie wird von gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen als Heilmittel anerkannt und vom Arzt verordnet.