Physiotherapie

Physiotherapie

Als natürliches Verfahren nutzt und aktiviert die Physiotherapie die körpereigenen Heilungsmechanismen. Bekannte Anwendungen sind z.B. Krankengymnastik, manuelle Therapie, KG-Gerät, Massage­therapie, KGZNS, Lymphdrainage, Elektrotherapie, Infrarot und mehr.

Physiotherapie ist Ergänzung oder sinnvolle Alternative zur operativen oder medikamentösen Krankheitsbehandlung. Durch regelmäßige Physiotherapie können Fehlentwicklungen, Erkrankungen oder Störungen der Körperfunktion vermieden oder beseitigt werden. Auch bei chronischen Erkrankungen kann Physiotherapie die Lebensqualität und die Mobilität erheblich verbessern. Bei der Behandlung wird durch krankengymnastische Übungen die Eigenaktivität angebahnt und gefördert. Darüber hinaus nutzt der Therapeut manuelle Techniken, um Blockaden, Schmerzen, Verspannungen und ähnliches zu lösen. Physikalische Reize (z. B. Wärme, Kälte, Strahlung, Elektrizität) wirken dabei unterstützend.
In unserer Praxis arbeitet die Physiotherapie eng mit der Ergotherapie zusammen. Dadurch können wir sehr umfassend und ganzheitlich arbeiten. Beschwerden vom Bewegungsapparat bis hin zum zentralen und vegetativen Nervensystem können wir von verschiedenen Seiten effektiv angehen, um Belastungs- und Entspannungsmechanismen wieder in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen.  Modernste Methoden wie Biofeedback oder gamifizierte Therapie ergänzen die Behandlung. Nach Abschluss der Behandlung bauen wir als „Gesundheitsversicherung“ mit verschiedenen Trainingsmöglichkeiten von KG-Gerät über Präventionskurse bis Fitness-Training wieder einen gesunden Kraftausdauerstatus auf und erhalten ihn. 

 

Foto: Depositphotos_179184406_ds